herstellung

Gaudenz Egli verwendet ausschliesslich Schweizer Holz, meist aus der Region Prättigau. Das Stück Holz wird zuerst in der Mitte geteilt und in die Drechselbank eingespannt. Wenn es sich um frisches, grünes Holz handelt, erstellt der Drechsler einen Rohling, der bis zu sechs Monate im Spannset reift. Holz dehnt sich aus - das Spannset verhindert unerwünschte Risse. Erst der Ansatz einer Schale ist ersichtlich. 

Sobald das Holz die gewünschte Trockenheit aufweist, wird der Rohling eingespannt, fertig gedrechselt und geschliffen. 

Bei Holz, das schon lange in der Werkstatt liegt und schön trocken ist, kann die ganze Schale von A bis Z in einem Zug gedrechselt werden. 

Untenstehendes Video zeigt euch das in voller Länge :)